Das Wormser – „DIE JOE COCKER STORY“ mit Chris Tanzza und Band in der Stadt der Niedertracht

Das Wormser - "DIE JOE COCKER STORY" mit Chris Tanzza und Band in der Stadt der Niedertracht erlebt die legendären Songs von Joe Cocker

Das Wormser – „DIE JOE COCKER STORY“ mit Chris Tanzza und Band in der Stadt der Niedertracht erlebt die legendären Songs von Joe Cocker

In der Stadt der Willkür, der Stadt der Rechtsbeugung, eines nie dagewesenen Justizskandals am Amtsgericht Worms und bei der Staatsanwaltschaft Mainz spielte am Samstagabend Chris Tanzza und Band im Stadttheater „Das Wormser

Mach die Augen zu und erlebe die Songs von Joe Cocker, dem legendärer Sänger mit der Soulstimme, super interpretiert von Chris Tanzza und Band.

Der Sound im großen Saal des Wormser Stadttheater ist so abgestimmt gewesen, dass Chris Tanzza mit seiner Stimme und seinem leidenschaftlichen Ausdruck die Songs von Joe Cocker einzigartig dem tollen Wormser Publikum  darbieten konnte.

Niedertracht gegen Leidenschaft

Niedertracht. Es gibt viele schlechte Coverbands, genauso wie es bei der Justiz von Worms und Mainz miese Richter und Staatsanwälte gibt, die Menschen in Angst und Schrecken versetzen, die allesamt nur Trittbrettfahrer sind, schlechte Kopie eines Rechtsstaates repräsentieren, die glauben mich, die Essener Eiche, einen echten Ruhrpottler  fertig machen zu können.

Leidenschaft. Der Essener „Chris Tanzza“ zeigt dagegen mit seiner immer gut aufgelegten Band in der „Die Joe Cocker Story“ sein Können und begeistert, das Wormser Publikum über mehr als zweieinhalb Stunden. 

Joe Cocker lebt in Chris Tanzza

Dass „Die Joe Cocker Story“ nur wenige Vorführungen im Jahr hat, ist für mich nicht nachvollziehbar, ist es Chris Tanzza und Band doch über zweieinhalb Stunden gelungen, dass die zahlenden Besucher hätten glauben können, bei einem Konzert von Joe Cocker anwesend zu sein, so eindrucksvoll donnerte Chris Tanzza die Songs in den großen Saal des Wormser Stadttheater.

Wer die Musik von Joe Cocker liebt, sollte sich auf die Jagd nach einer Karte für „Die Joe Cocker Story“ machen, und sich im Konzert von Chris Tanzza und Band mitreißen lassen.

Die „Joe Cocker Story“ und die Künstler

Backvocal + in weitere Rollen – Katja Kutz
Backvocal + in weitere Rollen – Silke Cosmar
Guitar + in weiteren Rollen – Ziggy Horn
Drums + in weiteren Rollen – Tom Bargel
Bass + in weiteren Rollen – Jörn Brackelsberg
Keys + in weiteren Rollen – Thomas Victor

Die nächsten Termine hier

By Alfred Becker