Holger Binz und die Staatsanwaltschaft Mainz fördern in der VG Eich die zunehmende Verrohung der Gesellschaft

Holger Binz und die Staatsanwaltschaft Mainz fördern in der VG Eich die zunehmende Verrohung der Gesellschaft

Holger Binz und die Staatsanwaltschaft Mainz fördern in der VG Eich die zunehmende Verrohung der Gesellschaft, wenn man mit zweierlei Maß misst.

Wer als Politik und Polizei die zunehmende Verrohung der Gesellschaft anprangert, der darf nicht wie in der Verbandsgemeinde Eich, mit zweierlei Maß messen.

Der Verrohung der Gesellschaft beginnt damit, wenn die Polizei Worms, mit Holger Binz, Sabrina Bader, Michael Berg bei einer doppelten Beleidigung gegen mich: „„Sprechen Sie mich nicht an, Sie Sozialschmarotzer, Sie Asoziales“. Um ein Beweismittel zu sichern und um ein Foto zu machen, wiederholte Peter M. „Sie asozialer Sozialschmarotzer“, wegschaut, und die Staatsanwaltschaft Mainz bei dieser Aussage kein öffentliches Interesse erkennt.

Diese Aussage ist vom Peter M. in der Verbandsgemeinde Eich, Stadtteil „In den Mühläckern“ mir gegenüber getätigt worden.

Wenn die Bürger erkennen, dass die Polizei Worms und die Staatsanwaltschaften Mainz bei solch einer Aussage keine Anklage erhebt, der darf sich nicht wundern, dass „Hass und Hetze“ überhandnimmt.

Wenn dann aber die Staatsanwaltschaft Mainz gegen mich einen Strafantrag beim Amtsgericht Worms stellt, weil ich in einem Brief an den Ortsbürgermeister von Eich Bernd Hermann schrieb: „sie haben doch nicht alle Latten am Zaun“ der macht sich als Staatsanwaltschaft nicht nur lächerlich, sondern dem gelingt es auch nicht, das Ausbreiten von Hass und Hetze einzudämmen und sich der Verrohung der Gesellschaft entgegenzustellen.

By Alfred Becker