Richter Suder LG Mainz – Freund erhält Details aus einer Strafakte

Richter Suder LG Mainz - Freund erhält Details aus einer Strafakte gegen das Justizopfer aus RLP und veröffentlicht diese dann auf Facebook

Richter Suder LG Mainz – Freund erhält Details aus einer Strafakte gegen das Justizopfer aus RLP und veröffentlicht diese dann auf Facebook

Am 06.01.2023 besuchte ich nach 4 Monaten mein Facebookprofil. Dort fielen mir 5 ungewöhnliche Einträge auf.

Dort wurde einerseits angedeutet, dass meine Terrasse noch nicht fertig sei, andrerseits wurde darin auf mein Strafverfahren am Landgericht Mainz Bezug genommen. Der Verfasser schrieb: „Das Verfahren sei ja nicht der Brüller gewesen“ zusätzlich wurde angedeutet, dass ich ja nicht so gesprächig sei. Was erschreckend gewesen ist, dass ich 13 Wochenlang ein Eintrag auf meinem Profil hatte, der andeutete, dass ich meine Frau schlagen würde.

Um 23.55 Uhr schrieb ich dem Verfasser: Michael Vog (https://www.facebook.com/michael.vogt.982)

Bevor ich deine Nachrichten lösche. Meine Terrasse ist inzwischen fertig. Insgesamt ist es mir egal, wer welchen Beruf ausübt. Wer keinen Streit mit seiner Partnerin hat, wirft den ersten Stein. Ich stehe in schweren Zeiten meinen Mann. Auf mein Wort kann sich jeder verlassen. Teile mir mal den Link, wo ich auf https://brdjustiz.de jemanden des Terrorismus bezichtige. Wenn deine Quelle die Justiz ist, dann kannst du diesen mal sagen, sie sollen besser ermitteln, oder ihren Job besser machen. Ich wünsche Dir ein tolles Jahr.

Zu meinem Entsetzen merkte ich in den nächsten 48 Stunden, dass es blöd gewesen ist, die 5 Einträge zu löschen! Nachdem ich die Einträge gelöscht hatte, ging mir das alles nicht mehr aus dem Kopf.

Am nächsten Tag, den 8.1.2023, beschäftigte ich mich wieder mit den Einträgen und merkte, nur durch zufall das der Richter am Landgericht Suder zu seinen Freunden gehörte.

Erst jetzt ging mir ein Licht an!

Um 8:31 Uhr schrieb ich: Michael Vogt (https://www.facebook.com/michael.vogt.982)

Gestern Abend hatte ich nicht soviel Zeit. Jetzt gerade, nachdem ich mich mit dir nochmal beschäftigt habe, ist mir unter deinen Freunden auch Herr Suder aufgefallen. Kurz dazu. Richter Suder und Richter Berg sind ein Teil der Lügen, der Verblendungen, sind ein Teil dessen, was die Menschen, die mir Woche um Wochen schreiben, erschrecken lässt. Und zu mir. Wehret den Anfängen. Es ist die Justiz, also VG Eich, Polizei Worms, Staatsanwaltschaft Mainz und das Amtsgericht Worms, die das Recht gebeugt haben. Richter und Staatsanwälte müssen sich selbst belügen, um Unschuldige verurteilen zu können. Daher müssen sie sich auch dann noch belügen, wenn alles gegen sie spricht. Es ist Richter Berg gewesen, der glaubte, mich wie ein Verbrecher zu behandeln. Vor dem Link! Es gibt eine ganz andere Wahrheit. Von dieser hat mein letzter Anwalt auch Kenntnis und ist selber erschrocken darüber gewesen, wie weit Richter Berg gegangen ist. Es ist die Schuld der Justiz, dass wir immer noch da stehen, wo wir jetzt stehen. Da in einem erneuten Berufungsverfahren, Richter Suder sowieso als Befangen zu betrachten ist, nur soviel. 1.) Ich habe nichts mit den Veröffentlichungen zu tun. 2.) Ich bin seit Jahren selber Opfer von der Polizei und Justiz und von denen, die mich und andere aus Uruguay und jetzt womöglich Indien erpressen. Am Tag der Berufung hatte ich ein Koffer voller Beweise dabei, um dem Impressservice dahinter verstecken sie sich das Handwerk zu legen. Nein! Richter Berg wollte ja auf Einschüchterung. So! https://nicht-schuldig-wenig-gerechtigkeit-ohne-widerstand.de/staatsfeind-nr-1-von-der-landesregierung-rheinland-pfalz-staatsanwaltschaft-mainz-polizei-worms-polizei-mainz-vg-eich-und-richtern-am-ag-worms/

Bei der nächsten Nachricht von Michael Vogt (https://www.facebook.com/michael.vogt.982)

wurde mir klar, das Richter Suder aus dem Nähkästchen geplaudert hat.

Michael Vogt (https://www.facebook.com/michael.vogt.982) schrieb:

Und wenn das so ist wie Du sagst, Du hast nicht das Recht seine Tochter da mit hineinzuziehen. Sie ist nur seine Tochter und hat mit eurem Scheiss gar nichts zu tun.
Nur darum ging und geht es mir.
Lösche das bitte wieder von deiner Seite und dann ist es für mich erledigt.
Suder ist seit meiner Jugend vor über 35 Jahren mein Freund. Nicht alles was er tut heiße ich gut, aber er ist trotzdem mein Freund.

Ich antwortete darauf:

Du irrst dich, wenn du mir sowas unterstellst. Ich schreibe Suder gerade eine Nachricht. Ich finde es abscheulich, was auf der Seite gespielt wird. Doch ich habe da nichts mitzutun. Du bist auch so ein verblendeter, der die Wahrheit nicht wissen will.

Dann schickte er mir ein Bild

(Bild folgt)

 

Heute, den 09.01.2023 schreibt Michael Vogt (https://www.facebook.com/michael.vogt.982):

Guten Morgen, du irrst dich leider mit der Annahme, dass Suder über dich plauderte. Dein ganzer Ort redet darüber. Solltest dich lieber mal bei deinen Nachbarn umhören

In einer Gemeinschaft der Bekloppten gehen Bewohner der VG Eich hin und verleumden mich! Wer ist egal? Warum ist egal? Wehret den Anfängen! Das gilt für alle, die glauben, sie könnten sich hinter eine Polizei, einer Staatsanwaltschaft und einem Amtsgericht verstecken, die schon lange nicht mehr auf dem Boden des Rechtsstaates stehen. 

Michael Vogt (https://www.facebook.com/michael.vogt.982) hat auf mein Facebookprofil fünf Nachrichten hinterlassen. Seine Vermutungen genauso seine Verleumdungen sind 13 Wochen für jedermann zu lesen gewesen. Jetzt schiebt er die Schuld auf die Nachbarn! Michael Vogt: „Wehret den Anfängen!“

Nicht nur der Richter am Landgericht Mainz, Tobias Suder, sondern zuerst auch Michael Vogt sperrten mich, nachdem sie mir ihre Nachrichten übersandt hatten.

Zuletzt drohte er mir ganz verdeckt, indem er schrieb: „Kannste machen wie Du Lust hast. Musst nur aufpassen dass mir da dann nichts unangenehm aufstößt. Dann wird es ungemütlich.“ 

Er stellte in Abrede, dass ich freunde habe! Wer zählt zu seinen Freunden? „Suder ist seit meiner Jugend vor über 35 Jahren mein Freund. Nicht alles was er tut heiße ich gut, aber er ist trotzdem mein Freund.

Sein Freund Tobias Suder gehört zu einer „Kaste“, die glauben Menschen durch ihr Richteramt einschüchtern zu können! Das ist bei den meisten Menschen gelungen, nur bei mir wird das nicht gelingen! „Ein Mann, ein Wort“. 

Tobias Suder Facebook https://www.facebook.com/profile.php?id=100005584155495 ist seit meiner ausführlichen Nachricht vom 8.1.2023 darüber informiert, dass ich unschuldig bin! Nur das ist für mich in der Nachbetrachtung der springende Punkt!

Ich werde im, oder auch nachdem neuen Verfahren am Amtsgericht Worms erkennen, ob der Richter am Landgericht Mainz, Suder, seine Nachricht weitergegeben hat, oder ob ich erneut unschuldig verurteilt wurde!

„Ich hoffe, dass alle, die das hier lesen, abwarten, ob ich erneut vom Amtsgericht Worms, unschuldig, verurteilt wurde.“ 

By Alfred Becker