Thomas Bergmann aus Alzey kam vom AG Worms über das OLG Koblenz an das Bad Kreuznacher Landgericht, damit er als Jurist noch eine Bleibe hat

Thomas Bergmann aus Alzey kam vom AG Worms über das OLG Koblenz an das Bad Kreuznacher Landgericht, damit er als Jurist noch eine Bleibe hat

Thomas Bergmann aus Alzey kam vom AG Worms über das OLG Koblenz an das Bad Kreuznacher Landgericht, damit er als Jurist noch eine Bleibe hat

Warum keiner mehr eine regionale Zeitung mehr kaufen, geschweige den noch lesen will, macht der Artikel der Rhein-Zeitung bzw. der Öffentlicher-Anzeiger mehr als deutlich.

Ergreifender und zugleich eine mächtige Überschrift

Thomas Bergmann aus Alzey: Ein Teamplayer an der Spitze des Bad Kreuznacher Landgerichts
Pünktlich zum Jahreswechsel hat Thomas Bergmann den obersten Posten am Bad Kreuznacher Landgericht übernommen. Der 59-jährige Alzeyer folgt damit auf Dr. Matthias Friedrich, der seit Anfang 2020 an der Spitze der wichtigsten juristischen Einrichtung der Region stand und mittlerweile im Ruhestand ist.

Es ist ein Artikel der so oder ähnlich von allen Wald und Wiesen Zeitungen inzwischen veröffentlicht wurde.

Lügenpresse oder Vertuscher?

Einst sprach man von der Presse als die Vierte Gewalt, weil sie als diese den Mächtigen auf die Füssen gestiegen ist. Heute, und das zeigt dieser Artikel, ist die Zeitung als Machtinstrument der Mächtigen verkommen, die 24/7 im Gleichklang die letzten Stücke Information zum Besten geben.

Aufhorchen lassen würde man indes als Journalist wie Marian Ristow, würde man das heiße Eisen „Richter Thomas Bergmann“ richtig schmieden! Das würde Aufmerksamkeit und Ansehen bringen.

Der Artikel vertuscht und verschweigt, dass der Alzeyer Thomas Bergmann,

1.) hat als Direktor und Richter am Amtsgericht Worms, gegen das Befangenheitsrecht verstoßen

2.) hat rechtswidrig nicht einmal den gegen sich gestellten Befangenheitsantrag beschieden

3.) hat rechtswidrig als abgelehnter Richter einen Haftbefehl erlassen

4.) mich, auf Antrag der Staatsanwältin Alexandra Ernst (Staatsanwaltschaft Mainz) 7 Tage in Untersuchungshaft gesteckt

5.) rechtswidrig, danach als Richter ein Strafverfahren geleitet, ohne dass zuvor der Befangenheitsantrag überhaupt beschieden wurde

6.) letztendlich erging durch einen ungesetzlichen Richter, durch Thomas Bergmann ein Urteil, bei dem die Staatsanwältin Alexandra Ernst bereitwillig zusah, wie Thomas Bergmann Rechtsbrüche begehen konnte.

Thomas Bergmann aus Alzey: Ist nicht der Teamplayer an der Spitze des Bad Kreuznacher Landgerichts, sondern ein gnadenloser Jurist, dem die Mauern, auf dem unsere Demokratie aufgebaut wurden, nichts wert sind.

Das sind die zwei Wahrheiten über den Alzeyer Thomas Bergmann, der vom AG Worms über das OLG Koblenz an das Bad Kreuznacher Landgericht kam,

 

Wahrheit Nr.1

„er DFB Vize Thomas Bergmann als Jurist für das Oberlandesgericht Koblenz eine totale Belastung gewesen ist.“

 

Wahrheit Nr.2

„er der DFB Vize Thomas Bergmann und die Richterin am Amtsgericht Worms Frauke Lattrell, sind verantwortlich für den größten Justizskandal in Rheinland-Pfalz, nach den Wormser Missbrauchs-Prozessen vor 25 Jahren.

„Auch daran ist Thomas Bergmann als juristischer Frischling schon beteiligt gewesen!“ 

 

By Alfred Becker